Nano-, Micro- und Macro-Influencer im Vergleich

Influencer verschiedener Größen, Werbeprofis und Marken erneuern das Bild der Medienlandschaft. Die Veränderung lässt sich einerseits auf ein Umdenken in der Branche, sowie das Potenzial der...

Weiterlesen

Instagram: Wer sind die 10 bestbezahlten Influencer?

Instagram Influencer gehören zu den bestverdienendsten Content Creatorn. Anlässlich der steigenden Reichweiten und Gagen, veröffentlicht das Hopper HQ-Planungstool zum dritten Mal in Folge ein...

Weiterlesen

Influencer-Marketing: Die Tops und Flops des Jahres 2019

Das letzte Quartal hat begonnen, weshalb sich ein Blick auf die Trends des Influencer-Marketings lohnt. Denn Experten werden in diesem Jahr 21% ihres Werbebudgets in Influencer-Kooperationen ...

Weiterlesen

Die weltweit größten Influencer-Marketing-Budgets

Der Begriff des Influencers ist nicht erst seit dem Rezo-Skandal oder Urteil gegen Cathy Hummel in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Ein Grund hierfür ist die zunehmende Reichweite der...

Weiterlesen

Influencer Marketing: Die Kennzahlen des Jahres 2019

Influencer-Marketing-Kampagnen generieren einen 11-mal höheren ROI als klassische Werbung. Aus diesem Grund setzten bereits 67% der Marketingexperten auf Content Creator. Branchenprofis gelingt es...

Weiterlesen
rsz_clem-onojeghuo-wcdlswahygc-unsplash

Nano-, Micro- und Macro-Influencer im Vergleich

Influencer verschiedener Größen, Werbeprofis und Marken erneuern das Bild der Medienlandschaft. Die Veränderung lässt sich einerseits auf ein Umdenken in der Branche, sowie das Potenzial der unkonventionellen Marketingstrategie, zurückführen. Aus diesem Grund stellt sich die Frage: "Welcher Content Creator ist der Richtige für deine Kampagne?" 

Instagrammable Restaurants

Warum liegen "instagrammable" Restaurants im Trend?

Influencer-Marketing-Kampagnen sind 2019 in allen Branchen anzutreffen. Speziell der Gastronomiesektor hat sich in den vergangen Jahren stark verändert. Verbraucher wählen Restaurants heutzutage nicht nur anhand von Restaurantkritikern oder Reiseführern aus, sondern greifen auf Kundenbewertungen zurück; und der Trend geht hin zum "instagrammable" Kundenerlebnis. 

dose-media-DiTiYQx0mh4-unsplash

Warum die Welt Micro-Influencer-Marketing braucht?

Kennen Sie auch Geburtstagsgeschenke und Gadgets, die die Welt nicht braucht? Dann sind Sie nicht alleine. Ob Micro-Influencer-Marketing der Kategorie ‘unnötiger Schnickschnack’ zuzuordnen ist, untersucht Hivency im folgenden Artikel. Denn sicher ist: Verbraucher sind es leid, mit nichtssagender Werbung kontaktiert zu werden.