Micro-Influencer Marketing im Food-Sektor: das Geheimrezept der französischen Lebensmittel-Kultmarke Michel et Augustin

Seit es Food-Blogger gibt, ist die Lebensmittelbranche nicht mehr aus der Social Media Welt wegzudenken. Doch wie kann es eine Marke schaffen, sich von der immer größer werdenden Masse an Online-Content abzuheben, um den Weg vom Supermarktregal in die Herzen von Millionen von Konsumenten zu meistern? Originalität, Authentizität und Kontinuität sind hier die Stichwörter. Genau das zeichnet die nachhaltige Arbeit mit Nano- und Micro-Influencern als Markenbotschafter aus. Wie das im echten Leben aussieht und welche genauen Faktoren zum Erfolg führen, zeigen wir an einem Kampagnen-Beispiel der französischen Ikonen-Marke Michel et Augustin.

pic1Französische Backtradition trifft bei Michel et Augustin auf Kreativität, die mit Werbe-Traditionen bricht. - Und schafft  so ein Erlebnis, das Generationen zusammenbringt und Gourmet-Herzen höher schlagen lässt.

Photo: Andrea Piacquadio auf Pexels

 

Einfach richtig gute Kekse, Desserts und Milchprodukte zu kreieren, war für Michel et Augustin nicht genug. Sie wollten ein echtes Erlebnis schaffen. Seit ihren Anfängen war die Nähe zu ihrer Zielgruppe deshalb das A und O für die Marke, die seit 2008 ihre Gourmet-Abenteuer mit einer stetig wachsenden Online-Community auf den beliebtesten sozialen Netzwerken teilt. Als Pionier im Social Media Marketing gilt Michel et Augustin mittlerweile nicht nur in Frankreich zu den Unicorns  im Food-Sektor, deren Fangemeinde sie bestens auf die große weite Welt vorbereitet hat. Aufgrund ihrer Mission, ist diese zum festen Bestandteil ihrer Marken-DNA geworden, was die Zusammenarbeit mit Micro-Influencern zum intuitiven nächsten Schritt ihrer Reise machte. 

 

Logo HD Michel & Augustin

Dass auch diese Strategie für Michel et Augustin zum vollen Erfolg wurde, ist bei ihrer Geschichte nicht verwunderlich. In der Case Study gehen wir diesem Geheimrezept auf den Grund und schauen uns am Beispiel der Kampagne ihres neuen "Rezeptbuchs für Cookie-Experten" an, wie sich die Arbeit mit diesen authentischen Markenbotschaftern im echten Leben umsetzen lässt. 

 

Case Study herunterladen

 

Carole toquée

"Uns ist es wichtig, unsere Social Media Aktivitäten soweit es geht intern zu halten, - auch unser Influencer Marketing. Der Online Content, die Entwicklung unserer Markenpräsenz und die Verwaltung unserer Influencer Kollaborationen werden von einem 4-köpfigen Team gemanagt. Ohne Hivency könnten wir jedoch nicht die nötige Kontrolle und Übersicht behalten. Mit Hivency ist alles maßgeschneidert und was wir heute dadurch  umsetzen können, übertrifft unsere vorherigen Möglichkeiten bei Weitem. Besonders der einfache Zugang zu Influencern und zu den nötigen Daten macht für uns einen wichtigen Unterschied." - Carole Cottard, Leiterin der externen Kommunikation von Michel et Augustin. 

 

Kampagnen-Ergebnisse mit Ikonen-Status 

@anais.tea

Der Content von 20 involvierten Micro-Influencer auf Instagram generierte: 
  • eine Reichweite von +398.000 Personen
  • eine durchschnittliche Engagement-Rate von 6.64%

Alle Resultate, inkl. Medienwert (EMV) findest du in unserer Case Study. 

Lass dich von der Michel et Augustin Erfolgsstory inspirieren, um auch deine Marke dem Kultstatus einen Stück näher zu bringen. 

 

Zur Case Study