Instagram Stories: Marketingtool oder Spielerei?

Nutzen Sie Instagram Stories, um Produkte oder Ihr Unternehmen zu vermarkten? Die Feature ermöglicht es Marken kurze Videos oder Bilder zu veröffentlichen, die vierundzwanzig Stunden lang sichtbar sind. Firmenaccounts zeigen, dass Stories nicht nur von Generation Y und Z verwendet werden, sonder zunehmend Teil der Kommunikationsstrategie werden. 

Micro Influencer Marketing Hivency

Laut Hootsuit verzeichnet Instagram jeden Monat 17,2 Millionen Werbekunden. Diese Zahlen verdeutlichen, dass Marken die Plattform sowohl für Brandingzwecke, Umsatzsteigerungen oder Kommunikation verwenden. Firmen gewähren den Usern ungefiltertere Einblicke in die Unternehmenskultur, zeigen Mitarbeiter im ungezwungenen Settings und heben Produktvorteile und Angebote hervor.  Wie die Feature seine volle Wirkungen entfalten kann, zeigen die folgenden drei Punkte.

 

1. Ein Blick hinter die Kulissen 

Die Instagram Stories sind eine großartige Möglichkeit, um der Community zu zeigen, was im Hintergrund des Unternehmens vor sich geht. Veranstaltungen und Erfolge werden bildlich festgehalten und nahezu in Echtzeit geteilt. Aber auch Making-ofs oder unterhaltsame Momente und  Anekdoten sind in Stories wiederzufinden. Diese vielseitigen Blickwinkel und Kameraperspektiven resultieren in einer engen Kundenbeziehung und bieten dem Zuschauer einen unverwechselbaren Blick hinter die Kulissen. 

Auch informative Videos erfreuen sich großer Beliebtheit, die in der Regel die Anwendung oder Herstellungs-prozess eines Produktes zeigen. Letzter spricht sowohl für die transparente Arbeitsweise und Qualitätsstandards des Unternehmens, die Angesichts des steigenden Umwelt- und Gesundheitsbewusstsein von Verbrauchern gefordert werden. 

Die Anwendung des Produktes hingegen eignet sich für eine Vielzahl an Gütern. Die Kosmetikbranche ist auf diesem Gebiet Vorreiter, aber die Bereiche Tech und Retail ziehen nach. Beispielhaft hierfür sind das Auftragen von Make-up oder die Anwendung von Softwares.

 

Micro Influencer Marketing Hivency

@ KAL VISUALS

2. Die neuesten Neuigkeiten

Unmittelbar, einzigartig, nah: Diese drei Worte fassen Instagram Stories zusammen. Sie sind das ideale Werkzeug, um Kunden über aktuelle Geschehnisse zu informieren und komplimentieren den unternehmenseigenen Newsletter auf kreative Weise.

Der Vorteil der Feature liegt in den unendlichen Möglichkeiten, eine Community über Kampagne, News, Gewinnspiele und Angebote zu benachrichtigen. Aus diesem Grund erfüllt eine Story unmittelbar das Bedürfnis der Verbraucher, sich in Kürze und nahezu nebenbei ein Überblick über die Unternehmensaktivitäten zu verschaffen. 

Darüber hinaus können Stellenausschreibungen hervorgehoben werden, die sich auf internetaffine Bewerber konzentrieren. Denn die kurzen Videos erreichen ein großes Publikum, welches sich nicht nur aus aktiven Bewerbern zusammensetzt und den Kreis potenzieller Kandidaten erweitert.

 

3. Traffic generieren

In der Vergangenheit wurden die App Instagram häufig als zu selbst-fokussiert kritisiert. Diese Kritik veranlasste den US-Konzern in 2017 dazu, neue Funktionen zu entwickeln. Seither können Links integriert werden, die Verbraucher zu Websites und Blogs weiterleiten. Infolge dieser Entwicklung können Stories nicht nur den Umsatz von E-Commerce-Seiten steigern, sonder ebenfalls den generellen Web-Traffic erhöhen.

Neben dem Web-Traffic können Stories auch den sogenannten Foot Traffic verbessern. Der Social-to-Store-Effekt ist das Resultat der online generierten Neugier, die zukünftige Kunden in die örtlichen Geschäfte lockt. Hierfür bedarf es eines Video und der mise-en-scène der verfügbaren Produkte oder Dienstleistungen. Darüberhinaus kann dieser Effekt durch den Geolokalisierung-Button verstärkt werden, da Interessierte automatisch zur Adresse des Ladengeschäfts weitergeleitet werden können.

 

Abschließend lässt sich festhalten, dass Instagram Stories kreative Maßnahmen bieten, den Jahresumsatz zu optimieren und das Markenimage positiv zu beeinflussen. Dank der vielseitigen Einsatzmöglichkeiten können Videos an die Unternehmensbedürfnisse und spezifischen Zielgruppen angepasst werden. Jedoch gilt es zu beachten, dass der entstehende Arbeitsaufwand nicht zu unterschätzen ist, weshalb sich die Kooperation mit Influencern eignet, um co-kreierte und gesponserte Stories zu veröffentlichen. Wie sich dieser Prozess dank der Hivency-Plattform zentralisieren lässt, erfahren Sie hier.