Instagram Reels: 6 gute Gründe jetzt zu starten

Instagram Reels drei Smartphones

Seit Ende Juni ist die neue Instagram Funktion Reels in Deutschland auf dem Markt. Der TikTok-Klon startet nun in insgesamt 50 Ländern und bietet Instagrammern die Möglichkeit mit vielseitig editierbaren 15-Sekunden-Videos ihren Content kreativ zu bereichern. Wir zeigen, warum auch du als Marketer die Vorteile dieses neuen Formats nutzen solltest. 

Pourquoi vous devez absolument vous lancer sur Reels_Hivency Le blogFoto: Gustavo Fring auf Pexels

1. Kein neues Publikum aufbauen 

Im Gegensatz zu TikTok, wo einige Content Creator aus dem Nichts mit einem Beitrag viral werden und bis zu  $20.000 bis $49.000 pro Video verdienen können, ist der Aufbau einer Audience auf Instagram um Einiges schwieriger. Wer auf Instagram jedoch bereits eine Fangemeinde aufgebaut hat und das kreative Kurzvideo-Format nutzen möchte um dem Trend zu folgen und sich von einer neuen Seite zu zeigen, muss nun nicht mehr auf TikTok bei Null anfangen.

Reels_IOSX_DEBild: Instagram

 

2. Reels generiert Reach 

Die Leistungskennzahl 'Reichweite' entspricht der Anzahl der Internetnutzer, die durch eine Veröffentlichung oder Kampagne in sozialen Netzwerken erreicht wurden. Reels Videos zeichnen sich ähnlich wie TikTok Beiträge durch ihre besonders hohe potenzielle Reichweite aus. Welche Plattform gewinnt jedoch das Rennen um die Reichweite? 

Kürzlich hat der französische Content Creator Nicolas Laffaille (@monsieur.laffaille) die Statistiken eines seiner Videos verglichen, das er sowohl auf TikTok als auch auf Reels gepostet hatte.

Auf TikTok erhielt er 3.7 Millionen Views im Vergleich zu 12.5 Millionen Views auf Reels. - In seinem Fall ein klarer Punktsieg für Reels. 

3. Die Grenzen der Kreativität sprengen 

Ob Einblicke hinter die Kulissen eines Unternehmens, die kreative Vorstellung der Mitarbeiter, die Enthüllung eines neuen Produktes oder ein ganz neues Format für die nächste Werbekampagne, - bei Reels sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Für Marken bedeuted das, ruhig mal etwas Neues auszuprobieren und durch Originalität ihre Sichtbarkeit auf Instagram auszuweiten. 

 

4. Ideal fürs Micro-Influencer Marketing

Mit Reels können Micro-Influencer Kampagnen nun auf einem sozialen Netzwerk aber in verschiedenen Formaten umgesetzt werden. Als Ergänzung zum Kampagnen-Posting kann z.B. ein Reels-Contest umgesetzt werden um zusätzliches Engagement zu generieren. Auch um zusätzliche Informationen zum Produkt oder zur Marke zu kommunizieren, eignet sich das Format ideal. Außerdem erreichen die Kurzvideos nicht nur die Follower der Content Creator, sondern haben das Potenzial, eine hohe Anzahl zusätzlicher Impressionen zu generieren. 

5. Reels ist in den USA verfügbar

Gerade wurde Reels auch in den USA gelauncht wobei US-Präsident Donald Trump ein Dekret unterschrieben hat, dass den Abverkauf von TikTok in den USA erzwingen soll. Solange die TikTok Situation in den USA angespannt bleibt, bleibt Reels für in den USA präsenten Marken wohl die erste und sicherste Wahl. 

 

6. Jetzt noch von der Masse abheben

Wie schnell sich Social Media Trends verändern, haben wir bei TikTok 2020 klar beobachten können. Mit Reels jetzt zu starten, bietet vielen Marken und Content Creatorn durchaus eine gute Möglichkeit, der Konkurrenz einen Schritt vorraus zu sein. Wieso also noch warten? 

 

Zusammengefasst bietet Reels auf Instagram aktiven Unternehmen, Marken und Content Creatorn eine einfache Chance, ein neues, originelles Format auszutesten, um Sichtbarkeit sowie Engagement zu steigern. Aus unserer Sicht ist Reels also auf jeden Fall einen Versuch wert. Unser Tipp: ein Kurzvideo einfach auf beiden Plattformen austesten! 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Combined-Shape

Abonniere unseren Newsletter!

  

Unsere meistgelesenen Artikel

Nano-, Micro- und Macro-Influencer im Vergleich

Instagram: Wer sind die 10 bestbezahlten Influencer?

Influencer-Marketing: Die Tops und Flops des Jahres 2019

Jetzt
starten!

Demo anfordern